Internet Marketing für kleine Geschäfte

Egal ob Sie ein Café, ein Restaurant, ein Fachgeschäft oder vielleicht ein kleines Online-Shop betreiben, oder als Freiberufler tätig sind. Internet Marketing bietet ihnen viele Möglichkeiten um Umsatz für ihr Geschäft zu generieren und neue Kunden zu gewinnen. Allerdings ist Online Marketing ein mittlerweile sehr umfangreiches Aufgabenfeld, sehr arbeitsintensiv und zeitaufwendig deshalb müssen Sie als Kleinunternehmer  entscheiden, ob Sie in der Lage sind, das Internet Marketing selbst in Angriff zu nehmen oder jemand anderem die Arbeit zu überlassen. Viele klein bis mittleren Unternehmen gehen bereits den Schritt und engagieren festes Personal für diese Tätigkeiten denn das Gebiet Internet Marketing wächst und verändert sich sehr schnell, sodass mehr und mehr Spezialwissen gefragt ist.

Aber was ist überhaupt Online Marketing? Online Marketing auch Internet Marketing genannt sind alle Aktivitäten im Internet um ein Geschäft zu vermarkten mit dem Ziel der Umsatzerhöhung, Kundengewinnung, etc. Die wichtigsten Bereiche im Online Marketing sind folgende:

Suchmaschinenoptimierung: ist die Optimierung ihrer Webseite bei den Suchmaschinen, damit diese bei entsprechenden Suchen ihrer Zielgruppe mittels Suchbegriffen auf den ersten Positionen der Ergebnislisten erscheint. Also ohne Suchmaschinenoptimierung wird ihre Seite kaum gefunden.

Google Adwords: sind Kostenpflichtige Anzeigen bei Google basierend auf zuvor festgelegten  Keywords.

Affiliate-Marketing: ist der Aufbau von Werbe- und Verkaufslinks auf alle möglichen Portalen, auf denen die Zielgruppe vermutet wird.

Social-Media-Marketing: ist die Präsenz ihres Geschäftes auf soziale Netzwerke um möglichst Kunden langfristig für sich zu gewinnen und an neuen Kunden heranzutretten.

Newsletter-Marketing: ist die Versendung von Werbemails an Kunden.

Link-Building: ist der Aufbau von relevanten Links, die auf unsere Webseite verweisen.

 

Veröffentlicht unter Blog | Hinterlasse einen Kommentar